Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Das war's dann wohl, oder?

Ich war zwei Wochen weg, glaubte aber, Yamato sei in guten Händen. Dann der Schock! Als ich wiederkomme wird mir mitgeteilt, dass er VERTROCKNET ist.

Ich habe meinen kleinen aber dennoch nicht aufgegeben und ihn jeden Tag geduscht - und siehe da, langsam bekommt er neue Blätter. Es scheint fast so, als erhole er sich wieder. Allerdings denke ich nicht, dass mein Bonsai schon über den Berg ist, deshalb habe ich beschlossen, diesen Blog nicht mehr nur ihm zu widmen. Wäre doch Verschwendung, wenn Yamato nach nur zwei Einträgen stirbt.

Trotzdem werde ich euch natürlich weiter über meinen Bonsai auf dem Laufenden halten.

8.8.08 10:58, kommentieren

Seid gegrüßt, Bonsai-Liebhaber!

Dies hier ist nun also mein Blog. Hier werde ich (frischgebackene, nachweislich nicht mit einem grünen Daumen gesegnete Bonsai-Besitzerin) das Leben meines kleinen Bonsais dokumentieren. Sein Name ist übrigens Yamato. Noch geht es ihm gut. Ich habe ihn immer brav gegossen und manchmal darf er draußen auf der Terrasse für ein paar Stunden Sonne tanken. Gut, ich muss gestehen, dass ich ihn zweimal fast dort vergessen hätte. Zum Glück hab ich doch noch dran gedacht, ihn wieder rein zu holen, wenn auch beide Male in einer "Nacht-und-Nebel-Aktion", sodass Yamato davor bewahrt wurde, draußen übernachten zu müssen.

30.6.08 19:23, kommentieren